Langerwisch – Höfefest 2019

Höfefest in Langerwisch- wir sind mit dabei

wann: Am 14.09.2019 ab 14.00 Uhr

An unserem Stand können Sie erfahren, was Sie selber tun können für mehr
Artenvielfalt und gegen das Insektensterben in Ihrem ganz persönlichem
Umfeld.

Wir berichten, was unsere Arbeit ausmacht und welche neuen Projekte bei
uns gerade entstehen. Warum sind uns Wildpflanzen wichtig und welche
Vorteile haben Sie für Mensch und Tier?

Sprechen Sie uns gerne an!  Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.




Sommerfest Fichtenwalde 2019

Wir sind mit einem Stand vertreten

wann: Am 17.8.2019 ab 14.00 Uhr

Neben Informationen am Stand des Vereins Blühstreifen Beelitz e.V. zu Themen für mehr Artenvielfalt und Möglichkeiten, das Insektensterben aufzuhalten bieten wir zusammen mit Jenny Friedel und Ronny Herbst Workshops zum „Trockenfilzen von Bienen“20190602 Biene

20190602 Bieneund „Herstellen von Insekten-Büchsen-Hotels“ an. Wer möchte, kann sich seine eigene „Samenbombe“ aus gebietsheimischem Saatgut kneten.

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!




Weidenschneiden 2019 Ersatztermin 16.2.2019

Es sollen die Korbweiden in Frankenfelde geschnitten werden.

Das Schneiden von Korbweiden ist eine wichtige Umweltschutzmaßname, denn ungeschnittene Weiden brechen auseinander und sterben. Sie gehen damit den Bewohnern, höhlenbrütende Vögel, Wildbienen und anderen holzbewohnenden Insekten als Lebensraum verloren.

Die Genehmigung der Stadt Luckenwalde liegt vor.

Bitte mitbringen: Gartenscheren, Astscheren, Leiter, Arbeitshandschuhe, Bindfaden, Autoanhänger.

Dies ist eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Gemeinnützigen Dorfverein Buchholz/Zauche e.V.

Treffen um 14 Uhr Hier:

Treffpunkt Weidenschneiden

Treffpunkt Weidenschneiden

Siehe auch: der Artikel über Weidenschneiden auf der Website des gemeinnützigen Dorfverein Buchholz/Zauche e.V. aus dem Jahre 2017.

Infos über Weidenschneiden gibt es hier

Unsere Weiden 2016

Unsere Weiden 2016