Gründach übergeben

Unser Gründachprojekt ist nun abgeschlossen, und die Übergabe an den Ortsbeirat von Reesdorf fand statt. In einer letzten Aktion fand die Bepflanzung mit Sedum statt und Wildpflanzensamen wurden gesät. Totholz und Feldsteine geben Struktur als zusätzliche Lebensräume, Marc Rosenthal aus Schäpe half uns bei unserem kleinen Filmprojekt zu dem Thema, das Ergebnis ist sehr sehenswert und unter https://youtu.be/9uAGiQ-lHCY zu bewundern.




Gründach-Workshop Reesdorf

Neuer Termin unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsbedingungen:

Zum Gründach-Workshop laden wir herzlich ein.

Wo: Reesdorf, Dorfgemeinschaftshaus

wann: 23.5.2020 um 14.00 -17.00 Uhr

 

zuletzt hatten wir an zwei Projekten gearbeitet, die dann wegen Corona etwas anders verlaufen mussten als geplant.

Zum einen ging es um den Bau des kleinsten Gründachs der Welt und in diesem Zusammenhang um den Aufbau eines etwas größeren Gründachs in Reesdorf.

Wir fanden ein Garagendach, im Komplex des Dorfgemeinschaftshauses. Danke an Reesdorf!

Viele von euch hatten großes Interesse an dem Thema, jedoch musste der dazugehörige Workshop Ende März entfallen.

Zusammen mit Anna haben wir dennoch im März das Projekt beendet, Erfahrungen gesammelt und einen kleinen Film dazu gestaltet.

Dieser ist demnächst auf unserer Seite www.bluehstreifen-beelitz.de abrufbar.  Vielleicht eine Hilfe für den Eigenbau.

Unterdessen sind die Sedum-Pflanzen und die Saatgutmischung eingetroffen und wir möchten die Corona-Lockerungen zum Anlass nehmen um uns wiederzusehen und die Arbeit wieder aufzunehmen.

Am 23.05.2020 um 14.00 Uhr treffen wir uns in Reesdorf am Dorfgemeinschaftshaus zur Dachbepflanzung.

Parallel können wir mit Abstand und Maske und im Freien über uns Projekt fachsimpeln und vielleicht die eine oder andere Anregungen zum Selbermachen geben.

Bitte gebt uns Bescheid, wer kommen will, das wir das entsprechend der Corona-Vorgaben besser planen können.

Wer wissen möchte wie es geht, ist herzlich eingeladen.

Der Workshop ist Teil des Projektes „Gründächer gegen den Klimawandel“
und wird im Rahmen der Aktion Nachhaltige Entwicklung/Lokale Agenda 21
gefördert.

Kerstin Pahl

Logo Agenda 21

Logo Agenda 21

Logo MLUl

Logo MLUl

Das andere Projekt „Gebt den Bienen ein Zuhause“ haben wir ebenfalls noch gut abschließen können. Entstanden sind Insekten-Nisthilfen (gestaltet mit Grundschulkindern aus Beelitz) für die LAGA, 3 Bienenbeuten mit Klimadeckel und die Klotzbeute. Zusätzlich ist unsere Ausstellung um 2 weitere Rollups gewachsen. Diese kann ausgeliehen und gezeigt werden.

Maria und Anna beenden dieser Tage die Arbeit an der Klotzbeute und dann wird sie am Naturlehrpfad in Buchholz (Insektenhotel) zu sehen sein.

Merkt euch schon jetzt den Tag der Nachbarn am 29.05.2020 vor, an dem wir euch zu einem Coronaregel- konformen Fest mit Spaziergang einladen werden.  Einladung folgt!

Und weitere gute Nachrichten: Vom Landkreis PM erhielten wir auf Antrag eine Förderung für eine Obstbaumreihe. Im Herbst kann gepflanzt werden. Fördermittel für den Naturlehrpfad Buchholz-Birkhorst sind beantragt.

Viele Grüße

Kerstin und Lutz