Alle Artikel mit dem Schlagwort: Wildpflanzen in Dörfern

image_pdfimage_print
Unser 2018

Das war UNSER 2018

2018 Auch 2018 gab es wieder zahlreiche Aktivitäten des Vereins   Januar – Netzwerk erweitern Am Anfang des Jahres stand vor allem die Netzwerkarbeit im Vordergrund, so war der Verein z.B. bei den Neujahrempfängen des Landes Brandenburg, von  BUND und NABU sowie der Stadt  Beelitz vertreten. Februar – Weiden schneiden Außerdem gab es  2 Aktionen zum Kopfweiden-Schneiden an alten seltenen Bäumen im Naturpark und das beliebte Körbe-Flechten aus Weidenruten an 5 Terminen. Weidenruten  wurden außerdem für ein Weidentipi für eine Kita in Berlin Steglitz bereitgestellt. März – Zusammenarbeit mit Landwirten Es folgten zahlreiche Abstimmungen mit Spargelbauern, Landwirten aus der Region und auch mit Privatpersonen. Im Ergebnis konnten 2018 mehr als 35 ha Blühflächen angelegt werden. Alle Flächen wurden mit Info- und Hinweisschildern bestückt. April – Vereinbarung Spargelverein Im April wurde die Vereinbarung über die Zusammenarbeit mit den Spargelbetrieben des Beelitzer Spargelvereins beschlossen und öffentlich verkündet. Mit den Betrieben Spargelhof Falkenthal und Jakobs wurde die gemeinsame Eröffnung der Spargelsaison 2018 vorbereitet und durchgeführt.  Der Verein war mit Ständen in Glau bei „Wilde Ostern“, in Schlunkendorf zur …

Exkursion zu innerörtlichen Blühflächen mit der HVHS Seddin

die Heimvolkshochschule am Seddiner See, der Blühstreifen Beelitz e.V. und Wildkräuterkiste laden Sie herzlich ein, am 7. September 2018 (Nachmittag) mit uns innerörtliche Blühflächen in brandenburgischen Dörfern zu besichtigen. Sie wurden mit vielen verschiedenen Partnern angelegt. Wir wirken diese Flächen im Ortsbild, welchen Nutzen haben sie, und wie sind sie zu pflegen? Die Exkursion richtet sich insbesondere an Gemeinde- und Ortsvertreter, in den Dörfern aktive Menschen und Privatgartenbesitzer. Nach einer kurzen Einführung zum Thema werden wir gemeinsam zu verschiedenen Flächen fahren und ihre Bedeutung für die Ortsbildgestaltung und Entwicklung der Dörfer diskutieren. Wir freuen uns, wenn Sie sich den Termin schon heute vormerken. Eine Einladung mit Programm folgt in Kürze. Treffpunkt: 14.00 Uhr in Seddin, Heimvolkshochschule